Adrenalinkick

Auf Einladung der Schweizer Uhrenmarke Breitling verbrachte Thomas Morgenstern drei Tage mit dem Breitling Jet Team in Dijon.

Als passionierter „Freund der Marke“ freute sich Morgenstern ganz besonders über die einmalige Gelegenheit, mit dem ehemaligen Kampfpiloten der French Air France, Christophe Deketelaere, in einem Breitling Jet L-39 Albatros mitfliegen zu dürfen, einen waghalsigen Tandemsprung über Dijon zu vollführen und zur Abrundung des Programm die Breitling Chronometrie in Genf zu besuchen.

Von: