Background Image
Previous Page  4 / 40 Next Page
Basic version Information
Show Menu
Previous Page 4 / 40 Next Page
Page Background

u&j | Oktober 2014

business news

4

Zum Launch

der neuen

Hightech-Uhr »EQB-500« und

rechtzeitig für das Weihnachts-

geschäft investiert Edifice in

eine breit angelegteWerbe-

kampagne in Print und Online

in Deutschland und Österreich,

flankiert von einer PR-Kampa-

gne zur Erhöhung der Marken-

bekanntheit. In der Kampagne

dreht sich alles um das brand-

aktuelle Modell »EQB-500«, das

von Christian Horner, Teamchef

des Formel-1-Teams Infiniti

Red Bull Racing, in Szene

gesetzt wird. Mit der »EQB-

500« wird das Leben und

Arbeiten in unterschiedlichen

Zeitzonen zum Kinderspiel.

Mithilfe der Bluetooth-4.0-

Technologie sowie der kosten-

freien »CasioWatch+«-App

kommuniziert die Uhr mit dem

Smartphone, worüber sich

bequem Einstellungen für die

Weltzeit, Alarm sowie weitere

Funktionen bedienen lassen.

Über einen raffiniert in der Uhr

integrierten Phone-Finder lässt

sich zudem das persönliche

Smartphone per Alarmsignal

problemlos wiederfinden..

Marketing

© Hersteller (alle)

Neue Lehrkraft

Mit Beginn

des

Schuljahrs 2014/15

haben die Uhr-

macherfachklassen

in Karlstein eine

neue Lehrkraft

bekommen. Der 41-jährige

Andreas Schlüter wird in der

Werkstätte, dem Labor und für

Konstruktionsübungen einge-

setzt. Der gebürtige Waldviertler

kann auf eine über 20-jährige

Berufstätigkeit als Uhrmacher-

meister bei großen General­

vertretungen wie der Firma

Laimer, bei Breitling/Zenith und

im Geschäft »Uhrwerk« zurück-

blicken. Durch seine Beisitzer-

funktion bei den Lehrabschluss-

prüfungen wurde die Schule auf

ihn aufmerksam und konnte

ihm diese neue Aufgabe

schmackhaft machen. Parallel zu

seiner neuen Tätigkeit besucht

Schlüter nun die Pädagogischen

Hochschulen in Baden und

Wien. Er hat es sich zum Ziel

gemacht, das Lernen in der

Fachschule nach den neuesten

Standards praxisorientiert

zu gestalten und würde sich

freuen, wenn die Industrie mit

diversen Übungskalibern,

Gehäusen und anderen spezifi-

schen Geräten und Werkzeugen

die Lehranstalt unterstützte.

Breitling und Glashütter Firmen

täten das schon, aber andere

ließen da leider noch Wünsche

offen, was er sehr bedauere,

denn je mehr er an Übungs­

objekten habe, desto vielseitiger

könne er ausbilden. Das käme

schließlich in dem einen oder

anderen Fall auch der Industrie

zugute, wenn nach vier Jahren

gut ausgebildete Fachkräfte auf

den Arbeitsmarkt stoßen.

Unlängst

ist die Ella-Juwelen-

Gruppe innerhalb des Wiener

Stadion Centers am Olympiaplatz 2

in ein neues Geschäftslokal über­

siedelt. Gemeinsam mit der Vrana

Ladenbau GmbH aus Pyhra hatte

Geschäftsführer Gerhard Schlosser

von Ella Juwelen den Umbau des

Geschäfts geplant. Nun zeigt sich

der Shop mit seinem großen Spek­

trum an bekannten Uhren- und

Schmuckmarken in neuem Glanz

und lädt zum Shoppen ein.

Modernes

Shopdesign