Auszeichnungen für Gewinner des 19. Grand Prix d ́Horlogerie de Genève

Am Donnerstag, 7. November 2019, wurden in Genf bei der Preisverleihung des 19. Grand Prix d'Horlogerie de Genève (GPHG) die Gewinner ausgezeichnet.

Auszeichnungen für Gewinner des 19. Grand Prix d ́Horlogerie de Genève © GPHG

Die unabhängige Jury des GPHG vergab 19 Preise und zeichnete Audemars Piguet für die ultradünne Uhr Royal Oak Selfwinding Perpetual Calendar mit dem Grand Prix Aiguille d'Or aus. Die Marken Bvlgari, Chanel, Chronométrie Ferdinand Berthoud, Gattung, Hermès, Kudoke, MB & F, Ming, Seiko, Tudor, Urwerk, Vacheron Constantin und Voutilainen wurden ebenfalls für ihr Fachwissen und ihre Kreativität mit einem Preis belohnt. Luc Pettavino, Gründer und Organisator von Only Watch, wurde mit dem Sonderpreis der Jury geehrt, der einen einflussreichen Schauspieler in der Uhrenwelt auszeichnet. Schauspieler Edouard Bär moderierte den Abend der Preisverleihung. Am Vorabend ihres 20-jährigen Bestehens kündigte die GPHG die bevorstehende Schaffung einer Fachakademie an. Die Initiative, die von der Stadt und dem Kanton Genf unterstützt wird, soll ein weites Netzwerk von Botschaftern bilden, die an den verschiedenen Phasen der Uhrenauswahl teilnehmen und zur weltweiten Förderung der Uhrmacherkunst beitragen. Die Akademie soll im Frühjahr 2020 einsatzbereit sein.

Die Gewinner des GPHG 2019 im Einzelnen:

 

»Aiguille d’Or« Grand Prix: Audemars Piguet, Royal Oak Selfwinding Perpetual Calendar Ultra-Thin

Ladies’ Watch Prize: Chanel, J12 Calibre 12.1

Ladies’ Complication Watch Prize: MB&F, Legacy Machine FlyingT

Men’s Watch Prize: Voutilainen, 28ti

Men’s Complication Watch Prize: Audemars Piguet, Code 11.59 by Audemars Piguet Minute Repeater Supersonnerie

Iconic Watch Prize: Audemars Piguet, Royal Oak "Jumbo" Extra-thin

Chronometry Watch Prize: Chronométrie Ferdinand Berthoud, Carburised steel regulator

Calendar and Astronomy Watch Prize: Hermès, Arceau L'heure de la lune Mechanical Exception Watch Prize: Genus, GNS1.2

Chronograph Watch Prize: Bvlgari, Octo Finissimo Chronograph GMT Automatic Diver’s Watch Prize: Seiko, Prospex LX line diver's

Jewellery Watch Prize: Bvlgari, Serpenti Misteriosi Romani

Artistic Crafts Watch Prize: Voutilainen, Starry Night Vine

»Petite Aiguille« Prize: Kudoke, Kudoke 2

Challenge Watch Prize: Tudor, Black Bay P01

Innovation Prize: Vacheron Constantin, Traditionnelle Twin Beat perpetual calendar Audacity Prize: Urwerk, AMC

»Horological Revelation« Prize: Ming, 17.06 Copper

Special Jury Prize: Luc Pettavino, Founder and Organiser of Only Watch