“Benedesse” by Sergej Fine Jewellery

Feinste Materialen verbunden mit hochkarätiger Exklusivität – so präsentiert der international bedeutende Stylist Sergej Benedetter seine neuesten Schmuckreationen der Linie „Benedesse“.

Foto: "Benedesse" by Sergej Fine Jewellery

Die Kollektion des aus Russland stammenden Kreativen stellt eine Hommage an Benedetters Wahlheimat Wien dar: Chandeliers mit klingenden Namen wie "Belvedere" und "Melange" aus Rosé- oder Weißgold, verziert mit reinsten Diamanten und Saphiren, sowie eindrucksvolle Ringe namens "Imperial Vienna" aus Roségold und Weißgold treffen auf feminine Choker "Sisi" mit weißen Diamanten.

"Es sind Juwelen, die uns auch im nächsten Jahr und in zehn Jahren noch gefallen werden, weil sie Klassiker sind. Sergej Benedetter schafft bleibende Werte und damit trifft er den Puls der Zeit," so Michaela Schwarz-Weismann, Model, Testimonial und enge Vertraute des Designers.

Von: Anja Beuning