Bernd Wolf gewinnt zum zweiten Mal German Design Award

Die Schmuckmanufaktur aus dem Südschwarzwald erhielt ein weiteres Mal den begehrten Designpreis 2019!

Bernd Wolf gewinnt German Design Award © Bernd Wolf

Mit dem German Design Award zeichnet der Rat für Formgebung einzigartige Gestaltungstrends aus, die sich von der Masse abheben. Heuer sprach die Jury der Bernd Wolf Manufaktur aus Freiburg diese Anerkennung zum zweiten Male aus. Prämiert wurde dessen Armreiflinie Alana, die Firmengründer Bernd Wolf persönlich entwarf. Das Wechselspiel von strahlenden Edelsteinen und Perlen, funkelnden Zirkoniasteinen und der Bernd Wolf-Goldplattierung begeistert bei dieser Kollektionslinie. Durch ihre Schlichtheit ergänzen die neuen Armreifen die weiteren Schmuckstücke der Gesamtkollektion. Die neue durchdachte Schließe gewährt ein sicheres Anlegen des Armschmucks ans Handgelenk. 

Die Jurybegründung lautete: »Als Ergänzung zu anderen bestehenden Produkten präsentiert sich die Serie der Armreifen als prachtvoll, distinguiert und raffiniert, mit einer zarten Silhouette, die mit dem zurückhaltenden Einsatz von Edelsteinen oder Halbedelsteinen gut harmoniert. Der Kontrast der äußerlich soliden Armreifen mit 24 Karat Goldauflage mit minimalistischen Edelsteinen oder Steinen fügt sich offenbar zu einem subtilen und raffinierten Schmuckstück zusammen.« 

In der Bernd Wolf Schmuckmanufaktur wird ausschließlich Gold aus zertifizierten Quellen verarbeitet, das unter Einhaltung von Umweltschutzmaßnahmen und Achtung von Menschenrechten gewonnen wird. Zudem unterstützt Bernd Wolf als Executive Mitglied des Leadership Councils die Mercury Free Mining Challenge, um Lösungen für quecksilberfreie Goldgewinnung zu finden.