Diaconnex GmbH erhält Online Award

Im Rahmen ihrer jährlichen Abendveranstaltung verlieh die Wirtschaftskammer Oberösterreich den Online Award in Silber für Spitzenleistungen im E-Commerce heimischer Betriebe der Diaconnex GmbH.

v.ln.r.: Doris Hummer, Wirtschaftskammer-Präsidentin OÖ, Projektleiter Gerhard Nowak, Marketingleiterin Ingrid Kluge, Vertretern der Wirtschaftskammer OÖ. © Wilfried Skledar / Cityfoto

Die Wirtschaftskammer Oberösterreich lockte mit der offenen Ausschreibung zum Wettbewerb knapp 70 Einreichungen unterschiedlichster Handelsbetriebe an. Eine hochkarätige Jury von Spezialisten aus dem Bereich Digitalisierung und E-Commerce prüfte deren Shops und ermittelte unter notarieller Aufsicht die Gewinner in drei Kategorien. Neben der Kategorie »Newcomer« und »Etablierter Shop« wurde auch die Kategorie »Innovative Idee« prämiert. In dieser konnte die Verbundgruppenzentrale Diaconnex Consulting GmbH für den Gruppenwebshop Diadoro.at Silber mit nach Hause nehmen. Die Jury begründete ihre Entscheidung neben Übersichtlichkeit, Bedienerfreundlichkeit, Gestaltung und Zahlungsbedingungen mit der durchdachten technischen Verknüpfung der Läger aller Diadoro Juweliersbetriebe sowie der Einbindung einer eigenen ShopDomain für jeden Mitgliedsbetrieb innerhalb des Gruppenwebshops mit Click & Collect-Funktion. Ist ein bestimmter Artikel beim persönlich favorisierten Juwelier derzeit nicht auf Lager, kann dieser über den allgemeinen Gruppenwebshop bestellt werden. Die in dieser Form einzigartige Webshop-Lösung unter Einbeziehung aller Mitgliedsbetriebe wurde dabei von der Juryvorsitzenden besonders hervorgehoben. 

Beim Diadoro-Onlineshop erfolgt die Anbindung der Warenläger aller 34 Mitgliedsbetriebe. Der gemeinsame Wille unabhängiger Juweliere macht es möglich, sich gegenüber den großen Online-Plattformen behaupten zu können. Mittlerweile befinden sich über 20.000 verfügbare Artikel im Shop – mit täglich steigender Tendenz! Auf alle Online- und Offline-Kanäle abgestimmte und verschmelzende Marketing-Maßnahmen bieten den Kunden ein Maximum an Vorteilen. Die komplette Betreuung des Shops, Shop-Organisation und -Management, Zahlungsabwicklung und Kundenservice erfolgt in der verbundeigenen Zentrale. Wodurch der angeschlossene Mitgliedsbetrieb von jeglichem damit verbundenem Zeitaufwand entlastet wird. Einzig der Versand der bestellten Ware an den Endkunden verbleibt beim Juwelier. Das bietet zusätzliche Ertragschancen bei geringstmöglichem Einsatz. 

Im stationären Diadoro-Geschäft kann dem Endverbraucher durch den Gruppenwebshop ein nahezu unbegrenztes Lager an Produktvielfalt und damit eine höhere Warenverfügbarkeit angeboten werden. In diesem Fall wird das nicht auf Lager befindliche, gewünschte Produkt über den Gruppenwebshop bestellt und an den Konsumenten nach Hause gesandt. 

Gegenüber den bekannten großen Online-Playern liegt der Standort des Diadoro- Webshops im Inland, womit die gesamte Steuerleistung und Wertschöpfung in Österreich verbleibt und nicht an ausländische Anbieter abfließt.