El Primero – Modell von Zenith erzielt Spitzenpreis

Zum 50. Geburtstag des Hochfrequenz-Chronographenkaliber mit Automatikaufzug, El Primero, inszenierte Zenith heuer einige Feiern und Highlights.

Zenith © Zenith

Mit zahlreichen hochkarätigen Events in der Uhrenhauptstadt Genf, fanden die Feiern zum 50-jährigen Jubiläum des El Primero Ende November einen spektakulären Abschluss. Zu diesem Zeitpunkt versammelten sich zudem Uhrensammler aus aller Welt zu verschiedenen Uhren-Auktionen und Veranstaltungen in Genf. Zenith präsentierte dabei auf zwei Auktionen zwei einzigartige Interpretationen historischer El Primero-Modelle. Der Erlös kam bei beiden Uhren wohltätigen Zwecken zugute. 

Bei der »Geneva Watch Auction X«, von Phillips im Hotel La Réserve, kam eine Neuinterpretation des legendären El Primero A386 unter den Hammer: Das einzige Exemplar, das je mit einem Gehäuse aus Platin und einem Zifferblatt aus Lapislazuli gefertigt war, wurde für 250.000 CHF verkauft. Der Erlös aus der Versteigerung dieser einzigartigen Jubiläumsuhr geht an Zoe4Life, eine gemeinnützige Schweizer Organisation, die zum Netzwerk Childhood Cancer International gehört. Im Genfer Hotel des Bergues, leitete Christie's die 2019er Edition der Only Watch. Dafür kreierte Zenith eine einzigartige El Primero A386 Revivaluhr aus Stahl mit einem besonderen Zifferblatt und interpretierte die emblematischen dreifarbigen Chronographenregister neu: mit einem Hauch von Himmelblau, welche die offizielle Farbe von Only Watch 2019 ist. Das Einzelstück erzielte einen Verkaufspreis von 75.000 CHF Hier geht der gesamte Betrag an die Association Monégasque.