Esprit: TMS Group übernimmt Schmuck-Lizenz

Esprit hat mit der TMS Group ab 1. Juli 2017 einen neuen Lizenznehmer für das Segment Uhren und Echtschmuck.

© Foto: Esprit

© Foto: Esprit

Der neue Esprit-Business-Partner TMS Group ist bereits Lizenznehmer diverser Unternehmen für die Bereiche Uhren, Schmuck und Accessoires. Neben Marken- und Produktentwicklung verantwortet die TMS Group auch Sales-Aktivitäten und Marketing.

Bisher hatte die Firma Mywa die Esprit-Lizenz für Uhren und Echtschmuck übernommen. Die Lizenzpartnerschaft mit Mywa endet zum 30. Juni 2017. Danach kann das Unternehmen noch vorhandene Lagerbestände bis Ende 2017 abverkaufen.

Esprit-Uhren und –Echtschmuck werden auch weiterhin über die eigenen Retail Stores, bei stationären Handelspartnern weltweit sowie online erhältlich sein, so das Unternehmen.