Festina übernimmt Anima AB

Die Festina Lotus SA hat das Vermögen und geistige Eigentum, einschließlich der Hybriduhrenmarke Kronaby, von der Konkursmasse des Unternehmens Anima AB erworben.

Das Unternehmen Anima AB, das sich auf zweckmäßig konzipierte, intelligente, vernetzte Produkte spezialisiert hat, hat seinen Firmensitz in Malmö, Schweden. Es entwirft, entwickelt, produziert, vermarktet und vertreibt unter anderem die Hybrid-Smartwatch-Marke Kronaby. Nun sollen mehrere Funktionen und Tätigkeiten von Anima/Kronaby in die Festina Group integriert werden, während die Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, die sich auf die Entwicklung von Anwendungen, Cloud- und Analytics-Funktionen konzentriert, in Malmö bleiben werde. „Wir freuen uns, gemeinsam mit der Festina Lotus SA eine Lösung finden zu können. Sie verfügen über langjährige Erfahrung im Uhren- und Schmuckgeschäft und wir glauben, dass die Festina Group der Marke Kronaby und ihrer Technologie große Chancen und Visionen bieten wird.“, sagt Pål Borge, Mitbegründer von Kronaby. „Die Kapazitäten der Festina Group sind viel umfangreicher und wir freuen uns auf die Entwicklung der Marke Kronaby in der Zukunft.“ Der Präsident der Festina Group, Miguel Rodriguez, kommentierte: „Es ist eine wichtige Akquisition, wir bringen nicht nur eine neue Marke in unser bestehendes Portfolio ein, wir gehen auch einen Schritt in das Smartwatch-Segment. Kronaby hat sich als eine der besten Hybrid-SmartwatchesMarke der Welt erwiesen und die neu integrierten Mitarbeiter und Technologien werden eine wichtige Rolle in der strategischen Zukunft unserer Gruppe spielen: Wir alle wissen, dass sich die Welt ständig verändert und vernetzte Geräte Teil unseres täglichen Lebens sind."