Geschäftseröffnung: Juwelier Julius Hügler

Mitte Mai revitalisierte Franziskus Amazonas Julius Kriegs-Au in fünfter Generation die Wiener Juwelierslegende Julius Hügler.

Wiedereröffnung Wiener Juwelierslegende Julius Hügler © Valerie Marie Voithofer

In Wiens ersten Bezirk, in der Habsburgergasse 9, hat sich der 32-jährige Goldschmiedemeister, Diamantengutachter und Schätzmeister in einem liebevoll hergerichteten Ausstellungsraum mit integrierter Werkstätte niedergelassen. Nach internationalen Herausforderungen bei Chopard, Genf, sowie Kornmesser Joaillerie, Paris, wollte er die Tradition der Familie Hügler wiederbeleben. In dem architektonisch optimal eingeteilten Raum finden sich nun nicht nur wunderschöne Kreationen aus eigener Produktion - von klassisch bis innovativ - und Vintage-Highlights von der Art Deco-Epoche aufwärts, sondern auch eine topaktuelle junge Linie: JULS. Diese ist nicht nur bei Jul. Hügler erhältlich, sondern auch im JULSStore in der Plankengasse 6. Außerdem präsentieren Kriegs-Au und sein Geschäftspartner und Werkstättenleiter Reinhard W. Stark auf den neu erschlossenen 50 Quadratmetern nicht nur die etablierte Traditionsmarke und JULS, sondern auch zwei junge, ambitionierte Jewelry Start-ups. Barbara Luger zeigt und produziert in der Habsburgergasse 9 ihr Label Heinrich Jewellery und Julia Fronik arbeitet an ihrer Marke H.Wright.