GPHG Academy veröffentlicht Liste nominierter Uhren

 

Auf der Website gphg.org veröffentlichte die Stiftung des Grand Prix d'Horlogerie de Genève (GPHG) nun die Liste der 84 von ihrer Akademie nominierten Uhren.

© GPHG

Die Anfang 2020 gegründete GPHG-Akademie, an der mehr als 350 relevante Akteure aus den wichtigsten Sektoren der internationalen Uhrenindustrie teilnehmen, hat kürzlich ihre erste Abstimmungsrunde über eine spezielle digitale Plattform durchgeführt, die speziell zur Wahrung der Anonymität von Informationen und Vertraulichkeit der Ergebnisse entwickelt wurde.

 

Die 84 nominierten Zeitmesser, die in 14 Kategorien angetreten sind, setzen nun den Wettbewerb fort, um einen der 18 Preise zu gewinnen, mit denen die besten Uhrmacherkreationen des Jahres gewürdigt werden sollen. Darunter der prestigeträchtige Grand Prix »

Aiguille d'Or«. Eine Jury aus 30 Mitgliedern der Akademie wird in Kürze gebildet, um sich dann hinter verschlossenen Türen in Genf zu treffen, um sich über die potentiellen Preisträger zu beraten. Während dieser vom Notar überwachten Begegnung werden sie jede der nominierten Uhren physisch bewerten und in geheimer Abstimmung ihre Wahl mitteilen. Zudem werden alle Mitglieder der Akademie über eine spezielle digitale Plattform an der Endabstimmung teilnehmen.

 

Die Namen der Gewinner werden am Donnerstag, den 12. November 2020, bei der 20. GPHG-Preisverleihung bekannt gegeben. Im Oktober soll ein Update zu den detaillierten Vorkehrungen gemäß den geltenden Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit für die Preisverleihung veröffentlicht werden.

 

Liste der nominierten Uhren für 2020:

gphg.org/horlogerie/en/gphg-2020/nominated-watches

Regeln für die Ausgabe 2020:

www.gphg.org/horlogerie/en/gphg-2020/rules

Von: