Guter Abschluss des Inova Collection Showrooms Hamburg

Über 75 Top-Marken boten vom 19. bis 20. September 2020 in der ausgebuchten Messehalle Hamburg-Schnelsen ein pointiertes Warenangebot für das kommende Weihnachtsgeschäft.

© Inova Collection, Showroom Hamburg

»Mit dem konzentrierten zweitägigen Konzept wollen wir gerade den Besuchern aus dem Norden mehr Effizienz bei ihrer Order bieten. Sicherlich hätten wir uns in Sachen Fachbesucher noch ein wenig mehr Frequenz gewünscht, aber die Qualität der Einkäufer war gut und die Tatsache, dass wir mit der Messe bereits bei der zweiten Ausgabe ausgebucht waren, zeigt eindeutig den Bedarf der Branche an diesem regionalen Showroomformat«, erklärt Jens Frey, Geschäftsführer der MUVEO GmbH.  »Außerdem können wir mit diesem Ansatz sehr schnell und zielgerichtet auf die Bedürfnisse der Besucher und Aussteller reagieren. Aktuell führen wir intensive Gespräche mit unseren Ausstellern, inwiefern weitere Inova-Satelliten in Ergänzung zur Inova Collection in Wallau von Interesse für die Branche sind«, ergänzt Frey.

 

Wie auch bei den vorherigen Messen sorgte das bereits erprobte Hygiene- und Sicherheitskonzept des Veranstalters für ein verantwortungsvolles Miteinander und Wohlbefinden bei allen Beteiligten. Fachbesucher hatten somit die Gelegenheit, die aktuellsten Kollektionen namhafter Marken wie Boccia Titanium, DiamondGroup GmbH, Filius Zeitdesign, Hesse, ILR-Collection, Marcin Zaremski, M&M Uhren GmbH, Monomania, Palido, Rudolf Flume Technik, Stones in Style, Tezer, Unique Time und viele mehr zu sichten und ihre Order für das Weihnachtsgeschäft in einem sicheren Umfeld zu platzieren. Darüber hinaus ließen zusätzliche Inklusivleistungen wie der kostenlose Eintritt, kostenfreie Parkplätze sowie das Barbecue von einem der besten deutschen Grillteams den Inova Collection Showroom in Hamburg zu zwei entspannten und familiären Messetagen für alle Teilnehmer werden.

 

Von: