Inhorgenta Award erhält weitere Kategorie

Bei der renommierten Auszeichnung, die im Rahmen der Inhorgenta Munich vergeben wird, stehen innovative Designkonzepte und handwerkliche Qualität im Mittelpunkt.

Inhorgenta © Messe München

Steigende Einreichungszahlen und eine positive Resonanz prägen die Entwicklung des Awards seit seiner Premiere in 2017 und so ist die Preisverleihung in der Uhren- und Schmuckbranche inzwischen zum Saisonhighlight avanciert.. »Der Inhorgenta Award gilt als echte Anerkennung und die Preisverleihung ist der Höhepunkt im Rahmenprogramm der Messe«, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Messe München. Neben der etablierten Kategorie »Public Choice – Best Piece of Jewelry« wird 2020 erstmals der »Public Choice Award – Best Watch« ausgelobt. Per Online-Voting wählt das Publikum auf Basis von Beschreibung und Fotos den Sieger. Die weiteren Award-Kategorien sind: Fine Jewelry, Fashion Jewelry, Watch Design, Designer of the Year, Design Newcomer of the Year und Next Generation Retail. 

Eine Jury aus Experten und Opinion Leadern bewertet die eingereichten Schmuckstücke und Uhren. Im kommenden Jahr sind Claudia Hofmann, Gründerin des German Fashion Council und Jörn Kengelbach, Chefredakteur des Lifestyle Magazins Robb Report neu dabei. Ebenso erstmals in der Jury: Christoph Stelzer vom Retail-Spezialist Dfrost, Heide Rezepa-Zabel, »Bares für Rares«-Schmuck-Expertin, und Buchautorin Mira Wiesinger. Zu den weiteren Mitgliedern zählen Anja Heiden, Mitglied der Geschäftsleitung bei Wempe, sowie Christine Lüdeke, Professorin für Gestaltung an der Hochschule Pforzheim. Auch der Designer der Inhorgenta-Award-Trophäe Patrik Muff und der Uhrenexperte Gisbert Brunner sind erneut Teil der Jury. Der deutsche Influencer und Schmucklabel-Gründer, André Hamann, ist nicht nur offizieller Brand Ambassador des Branchenforums 2020, sondern ebenfalls Teil der Jury. Stefanie Mändlein, Projektleiterin der Messe, erklärt: »Der Inhorgenta Award wird auch deshalb so geschätzt, da unsere Jury hohe Maßstäbe ansetzt. Die Trophäe stellt daher eine echte fachliche Auszeichnung dar.« 

Die Verleihung findet 2020 in der BMW-Welt statt. 450 Gäste, Prominente und zahlreiche Medienvertreter werden zur Veranstaltung erwartet.