Inova Collection Showroom Hamburg ausgebucht

Über 75 Marken präsentieren vom 19. bis 20. September 2020 ihre Kollektionen beim Inova Collection Showroom in der Messehalle Hamburg-Schnelsen.

© Inova Collection

Damit ist die Messefläche bereits bei der zweiten Ausgabe des B2B-Formats ausgebucht. Fachbesucher treffen auf Marken wie Diamond Group GmbH, Filius Zeitdesign, Hesse, ILR-Collection, Kado GmbH, Marcin Zaremski, M&M Uhren GmbH, Palido, Rudolf Flume Technik, Tezer, Unique Time und viele weitere Firmen, um durch eine pointierte Sofortorder ihr Warenangebot für das Weihnachtsgeschäft bestmöglich aufstellen zu können.

Wie bei der Inova Collection am letzten Augustwochenende in Hofheim-Wallau ist auch bei dem Showroom in Hamburg für ein verantwortungsvolles Miteinander gesorgt. »Mit dem neuen Hygiene- und Sicherheitskonzept haben wir gerade zwei Veranstaltungen in unseren Hallen erfolgreich beendet. Unsere Hygienemaßnahmen und die umfangreichen Vorbereitungen haben sich bewährt und durch die große Akzeptanz bei Besuchern wie Ausstellern ist es uns gemeinsam gelungen, dass sich während der Messe alle sicher und wohl gefühlt haben. Das wollen wir natürlich auch für den Showroom in Hamburg erreichen«, erklärt Jens Frey, Geschäftsführer der Messeorganisation MUVEO GmbH. 

Zu den geplanten Maßnahmen gehören unter anderem ein Besucherleitsystem in der Halle sowie ein getrennter Ein- und Ausgangsbereich, um den Besucherstrom stets unter Wahrung der Abstandsregelungen leiten zu können. Mit den Covid-19-FAQ auf der Messehomepage können sich Besucher wie Aussteller jederzeit über das aktuelle Hygienekonzept informieren und sich so optimal auf einen sicheren Messebesuch vorbereiten.

Wichtig für alle Personen, die den Inova Collection Showroom Hamburg besuchen möchten:

In diesem Jahr wird der Zugang zur Messe ausschließlich mit Online-Tickets möglich sein, die im Vorfeld per Registrierung über die Homepage erhältlich sind. Eine Registrierung vor Ort ist nicht vorgesehen.

 

Von: