Junghans ist Timing-Partner

Bei den 52. FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 im österreichischen Seefeld (19. Februar bis 03. März) und den 48. FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften in Winterberg, Deutschland, startet die Uhrenfabrik Junghans als Zeitsponsor.

© Junghans

© Junghans

„Als Unternehmen aus dem Schwarzwald, einer Region, in der Wintersport traditionell einen hohen Stellenwert hat, freuen wir uns sehr, diese Weltmeisterschaften unterstützen zu können“, so Matthias Stotz, Geschäftsführer von Junghans. „Wir wollen damit aber auch an eine Tradition anknüpfen. Denn die Sportzeitmessung ist bei Junghans historisch verankert.“ Junghans war 1972 bei den Olympischen Spiele in München offizieller Zeitnehmer. Das Engagement bei den beiden Wintersport-Highlights soll auch den Junghans-Fachhändlern im DACH-Bereich zugutekommen und die Sichtbarkeit der Marke erhöhen.  Als offizieller Timing Partner ist Junghans sowohl für die Zuschauer in Seefeld als auch via TV-Übertragung bei allen Wettkämpfen präsent.
 
Zusätzlich vergibt das Schramberger Unternehmen mit dem Junghans Award einen eigenen Preis in den Skisprungdisziplinen. Damit werden die Athletin und der Athlet des Wettbewerbes ausgezeichnet, die mit dem ersten und dem zweiten Sprung die insgesamt größte Weite erreicht haben. Die Besonderheit dieses Wettbewerbs ist, dass die reine Sprungweite über den Sieg entscheidet – ohne die Wertung der Kampfrichter und den Punktabzug wegen günstiger Aufwinde. Die Übergabe des Awards findet direkt im Anschluss an die Siegerehrung statt. Als Preis stiftet Junghans jeweils eine zu den Weltmeisterschaften extra lancierten, limitierten Uhren. Das sportliche Sondermodell ist die WM-Edition 1972 Chronoscope Quarz. In Anlehnung an die 52. Weltmeisterschaften der FIS ist die offizielle WM-Edition der FIS Nordischen Ski Weltmeisterschaften 2019 auf exakt 52 Modelle limitiert. Die Gestaltung der Uhr folgt dem Logo des Wintersportevents und greift die Farben Rot, Hellblau und Weiß in Band und Zifferblatt auf. Als bleibende Erinnerung ist das Emblem der FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften auf dem Gehäuseboden eingraviert.