Lizenzvereinbarung zwischen Furla und der Timex Group

Die Furla Group hat mit der Timex Group eine Lizenzvereinbarung für die Produktion und den weltweiten Vertrieb von Uhren der Marke Furla ab Februar 2020 unterzeichnet.

© Furla

Damit unterstreicht Furla seine Positionierungsstrategie als Lifestyle-Marke: das Angebot wird diversifiziert und die Produktkategorien durch wichtige Lizenzvereinbarungen mit hochrangigen internationalen Partnern gestärkt, um das Potenzial zu maximieren. »Die Synergie zwischen Furla und der Timex Group zeigt sich in gemeinsamen Werten, zu denen herausragendes Design und Qualität gehören«, sagte Alberto Camerlengo, CEO der Furla Group. »Die Timex Group ist ein Unternehmen, das die Ästhetik, die Tradition und den Ehrgeiz von Furla vollständig versteht und respektiert. Wir glauben, dass dies zum Wachstum und Erfolg von Furla in der Uhrenkategorie beitragen wird.«

Die Uhren der Marke Furla sind das Ergebnis einer ausgewogenen Mischung aus Eleganz, Leidenschaft für Farbe und langjährigem italienischen Erbe. Die Uhrenkollektionen werden bei ausgewählten Uhrenhändlern, Juwelieren und Kaufhäusern sowie auf allen Websites für Reiseeinzelhandel und E-Commerce sowie in allen Boutiquen der Monomarke Furla erhältlich sein. Das neue Sortiment soll im Mai 2020 mit einer Vorschau auf ausgewählte Furla-Verkaufsstellen weltweit eingeführt werden. Tobias Reiss-Schmidt, CEO der Timex Group, kommentierte diese Partnerschaft wie folgt: »Wir freuen uns, das Know-how, die globale Reichweite und die lange Geschichte der Timex Group als authentischer Uhrmacher in diese neue Partnerschaft mit Furla einzubringen. Die Marke Furla passt perfekt zur Timex Group und wir freuen uns, ihr reiches Erbe und ihre Markenvision durch Premium-Zeitmesser zu nutzen.«

Von: