Nomos Glashütte gewinnt einen Preis nach dem anderen

Zwei Nomos-Uhren belegten unlängst bei der traditionellen »Wahl zur Goldenen Unruh« zwei erste Plätze.

© Nomos Glashütte

Nach dem Gewinn desiF Design Awards Mitte Februar und der Auszeichnung derNomos-Geschäftsführerin Judith Borowski als»Frau des Jahres« im Rahmen des renommierten Horizont Awards, der einmal pro Jahr an herausragende Führungspersönlichkeiten verliehen wird, siegten bei der Wahl zur Goldenen Unruh in München die Uhren Tangente Sport neomatik 42 Datum blauschwarz und Metro Roségold neomatik 39 von Nomos Glashütte. Beide gewannen die Leserwahl in den Preisklassen bis 5.000 und bis 10.000 € mit großem Abstand zu den Nächstplatzierten anderer großer Marken. Die Wahl gilt laut Veranstalter, dem Ebner-Verlag, als Wahl der »besten Uhren der Welt«. Das Modell Club Campus errang einen Achtungssieg: Diese junge »Uhr zum Abitur« wurde Zehnte in der Preisklasse bis 2.500 €. Teilgenommen haben an dieser Wahl fast 15.000 Uhrenliebhaber, Leser von »Focus« und »Uhrenmagazin«.

Von: