Rado Star Prize Austria 2019

Mit dem Rado Star Prize lädt der Schweizer Uhrenhersteller talentierte Designer

ein, den Markenleitspruch »Master of Materials« kreativ umzusetzen.

Rado Star Prize Austria 2019 © Kramar / Kollektiv Fischer

Dazu können sie das Schaufenster der Wiener Rado Boutique in der Kärntner Straße 18 gestalten. Materialität erlebbar machen – diesen Gedanken hatte Designer und Wettbewerbsteilnehmer Benedikt Stonawski bei seinem Projekt: »Material in Motion.« Das Werk wurde im Rahmen des Designwettbewerbs von 15. bis 31. Mai in der Wiener Rado Boutique präsentiert und stellt Zeit, Raum und Bewegung in einem spannenden Miteinander dar. Benedikt Stonawski studierte Produktdesign in den Niederlanden und betreibt aktuell ein eigenes Designstudio in Wien. Bei seinen Arbeiten beschäftigt er sich vor allem mit neuer Formgebung und entsprechenden Herstellungsverfahren mit Fokus auf Nachhaltigkeit.