Rettungshilfe

Seit 2013 arbeitet Oris mit dem Royal Flying Doctor Service in Australien zusammen, einer der größten flugmedizinischen Dienstleister der Welt.

© Oris

Nun präsentierte Oris eine zweite limitierte Uhr: die Oris Royal Flying Doctor Service Limited Edition II. Auch über eine Plusskala verfügt das zweite Modell des Herstellers. Es wird jedoch eine andere Einheit für den Plusmesser verwendet. Die Uhr ermöglicht so nach nur 20 Herzschlägen eine Bestimmung der Herzfrequenz. Der Messvorgang kann jederzeit durch die beidseitig drehbare Lünette gestartet werden. Die Oris Royal Flying Doctor Service Limited Edition II ist limitiert auf 2.000 Stück und ist für 1900 Euro mit Lederband oder 2100 Euro mit Edelstahl- oder Krokodillederband erhältlich. Durch eine Spende unterstützt Oris den Royal Flying Doctor Service.