Schmuck mit Geschichte

Die zwei österreichischen Traditionsunternehmen Münze Österreich und Dorotheum Juwelier haben sich erneut zusammengetan und erkunden mit der zweiten Edition der Kollektion „Wachgeküsst“ die Zeit des Fin de siècle.

© Gabriel Alacron/Münze Österreich/Dorotheum

© Münze Österreich/Dorotheum

© Münze Österreich/Dorotheum

Diese vom Jugendstil, speziell von zwei fantasievollen Entwürfen Koloman Mosers, inspirierten neuen, edlen Schmuckstücke wurden am 6. November 2018 feierlich enthüllt. Die Entwürfe „Erweckung“ und „Kugeltanz“ des bedeutenden Künstlers der Wiener Moderne werden durch das moderne Design von Dorotheum Juwelier und die kunstfertige Prägung von Münze Österreich meisterhaft in Szene gesetzt und erwecken die beinahe in Vergessenheit geratenen Schätze des Wiener Jugendstils zu neuem Leben. Die entstandene weltweit einzigartige Manufaktur - Schmuckkollektion, verbindet also Historie und Moderne in einer ganz besonderen Form. Mit den eleganten Schmuckstücken, die eindrucksvolle, österreichische Geschichte erzählen, gelingt ein Brückenschlag zu neuen Generationen.

„Wachgeküsst Jugendstil“ ist ab sofort exklusiv bei Dorotheum Juwelier, im Dorotheum Juwelier Onlineshop sowie im Shop und Onlineshop der Münze Österreich AG erhältlich.