Stadt Wien beteiligt sich an Wiener Traditionsunternehmen Freywille

Bürgermeister Michael Ludwig und Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke präsentierten am 18. September die ersten Beteiligungen an Wiener Unternehmen durch die »Stolz auf Wien« - Beteiligungsgesellschaft.

© Freywille

Von einem hochkarätigen ExpertInnenbeirat empfohlen und ausgewählt wurde das seit 1951 in Wien ansässige Traditionsunternehmen Freywille, welches Schmuckkollektionen aus farbkräftigem Feueremail, das durch pures Gold veredelt wird, von Hand produziert. Mit derzeit etwa 50 Boutiquen weltweit exportiert das Wiener Unternehmen künstlerisch hochwertigen Schmuck in die ganze Welt. Die Corona-Krise hat durch den Ausfall des sonst boomenden Städtetourismus den Handlungsspielraum stark eingegrenzt. Die Beteiligung der Stadt ist nicht nur eine finanzielle Hilfe, sie stärkt auch das Vertrauen, dass Freywille als Wiener Unternehmen hier fest verankert ist.

Von: