Technik-Workshop im September

Am 12. und 13. September 2019 bietet Felbers' Nachfolger in Zirl, Tirol, einen »PUK«-Workshop an.

Felbers © Jochen Schreiner

Von jeweils 9 bis 17 Uhr können sich die Teilnehmer dieses Technik-Workshops von den Vorteilen der seit Jahren bewährten Punktschweißgeräteserie »PUK« selbst überzeugen. »Die PUK-Feinschweißtechnik hat sich in Juwelier- und Goldschmiedewerkstätten unter anderem bei der Durchführung von Reparaturen und Änderungen bestens bewährt«, erklärt Markus Wieser, Geschäftsführer von Felbers´ Nachfolger. Denn es böte sich dem Anwender bei einfachster Bedienbarkeit eine Vielzahl an Möglichkeiten. Unter der Leitung eines renommierten Schmuckdesigners mit langjähriger Punktschweiß-Erfahrung kann an einem der beiden Tage beim Workshop in der Zirler Zweigstelle Auru Tec, in der Auergasse 9, der professionelle Umgang mit den Geräten erlernt werden.

Dabei beinhaltet der PUK 5.1-Workshop verschiedene Schwerpunkte wie beispielsweise den Aufbau und die Inbetriebnahme des PUK, Wissenswertes über das Schweißen allgemein und Reparaturen aller Art: sicheres und schnelles Verschweißen von Ösen, das Auffüllen von Fehlstellen mit frischem Metall, das Schweißen in der Nähe von Steinen oder das Schweißen an Silber mit der speziellen Herausforderung von dessen Wärmeleitfähigkeit. Letztendlich erhalten die Teilnehmer neben vielen Tipps und Tricks die Möglichkeit mit der Unterstützung des Vortragenden mitgebrachte Modelle eigenständig zu bearbeiten und offene Fragen zu klären.

Die Kursgebühr beträgt 185 €. Anmelden können sich Interessierte bei Günter Baumgartner per Mail: baumgartner@j-felber.at.