Zenith startet E-Commerce in Deutschland

Nach dem erfolgreichen Launch der E-Commerce-Plattform in der Schweiz, Frankreich und Italien am 20. Mai, folgten am 17. Juni Deutschland, Großbritannien und Spanien.

© Zenith

Die USA werden ebenfalls in Kürze folgen. In der Pressemitteilung lässt das Unternehmen verlauten, dass man weiterhin fest an die Bedeutung seiner autorisierten Einzelhändler glaube, die von nun an alle ihre eigene E-Commerce-Website haben dürften, wodurch ein bestimmter Teil des Zenith-Publikums die Möglichkeit genießen könne, rund um die Uhr einzukaufen. Man bietet einen Concierge-Service an, auf den die Verbraucher bei Fragen und Anliegen jederzeit zugreifen könnten. Jede verkaufte Uhr beinhaltet außerdem eine dreijährige Garantie und weitere Services. E-Commerce-Kunden, die sich über einen schnellen Zugang zu den neuen Modellen freuen dürfen, profitieren außerdem davon, Online-Exklusivmodelle erwerben zu können. Zum Auftakt des E-Commerce Launches in Europa, ist die Chronomaster Revival Shadow ab sofort online erhältlich. Da die Manufaktur in Le Locle für die Öffentlichkeit noch geschlossen bleiben muss, wird auch die Chronomaster Revival Manufacture Edition exklusiv online zur Verfügung stehen. »Wir haben in diesen schwierigen Zeiten die bewusste Entscheidung getroffen, die digitale Einführung voranzutreiben, um auch jetzt für unsere Zenith Kunden so präsent wie möglich zu sein«, sagt Julien Tornare, CEO von Zenith und fügt an: »Mit ihren technischen Funktionen auf allerneuestem Standard bieten unsere überarbeitete Website und die E-Commerce-Möglichkeiten ein virtuelles 360°-Markenerlebnis. Ein Einkaufserlebnis, das dem Standard des 21. Jahrhunderts entspricht und das uns noch näher an unseren Kunden bringt und somit mehr denn je in Berührung mit ihren Bedürfnissen.«

Von: