Zenith unterstützt Charity-Fahrt

Zenith macht sich bereit für den Distinguished Gentleman’s Ride am 30.9.2018 und widmet sich damit auch der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Männer.

© Zenith

Denn an dem Tag werden weltweit etwa 120.000 elegante Gentleman ihre besten Anzüge anziehen und auf ihre Oldtimer-Motorräder steigen, um für die Krebsforschung und die Suizidprävention von Männern zu sensibilisieren. Unter der Schirmherrschaft der Movember-Stiftung wird so außerdem Geld gesammelt, um die Forschung und Entwicklung von neuen Therapiemethoden voranzutreiben. Das Team Zenith arbeitet mit dem Distinguished Gentleman’s Ride zusammen, um sich in zeitlosen Stil zu präsentieren und selbstlose Philanthropie zu fördern. Im dritten Jahr in Folge zeigt Zenith beim DGR eine besondere Uhr: den Pilot Type 20 Chronograph Ton Up Black. 
Am 30.09. trifft sich die Motorrad-Gemeinde um 12 Uhr beim Naschmarkt, wo die Ausfahrt um 14 Uhr beginnen soll und ab circa 14:30 Uhr auf der Donauinsel beim Insel Buffet endet.
Interessierte können sich unter folgendem Link: www.gentlemansride.com/rides/austria registrieren.